Posts Tagged ‘Mathe’

Queueing Theory und Java

Friday, June 4th, 2010

Was macht man Freitagabend, wenn man Sonntag in aller Frühe eine Klausur über (u.A.) Queueing Theory schreiben muss? Einfach nur lernen? Nein, wie ordinär!

Beim Durchackern des Buchs Reţele Digitale în Telecomunicaţii: Comutaţia digitală, Analiza traficului von Prof. Dobrota ist mir eine Ungereimtheit bei den Gleichungen für M/D/m/∞-Systeme aufgefallen. Ich fragte bei ihm nach und er bestätigte meinen Fund. Die fehlerhafte Gleichung stammt wohl aus einem Buch eines französischen Mathematikers; wie die Formel korrekt lautet blieb uns aber vorerst schleierhaft.

Also habe ich mich dazu entschlossen, das erste Java-Programm meines Lebens (und gleich dazu noch mit Swing und Klickibunti, das Auge isst ja schließlich mit) zu schreiben. Mit NetBeans macht das sogar fast Spaß – nein, ehrlich! Dann ein wenig mit den Parametern rumspielen, rechnen lassen, und ich habe den Fehler gefunden: in der Gleichung fehlt eine Division durch λ.

Glaube ich jedenfalls. Bin gespannt, was der Prof. dazu sagt.

Das ganze zeigte mir leider auch, wie Scheiße Java unter Linux ist: das Programm läuft unter Windows XP in einer VirtualBox schneller m(

*Gähn* Es wird Zeit: Noapte bună!

Fearsum Mathematics

Saturday, August 29th, 2009

Why ist 6 afraid of 7?

– Because 7 8 9.

Grausame Mathematik

Friday, January 2nd, 2009

Die Funktion x² gibt eine Party und alle sind da: cos(x), ln(x), ja sogar tanh(x). Alle haben mächtig Spaß, nur die e-Funktion steht alleine in der Ecke. Als x² das bemerkt, denkt sie sich, das kann ich als guter Gastgeber so nicht auf mir sitzen lassen! Und sie geht auf die e-Funktion zu und sagt: “Na, was is denn los, hast du keinen Spaß? Na komm, integrier dich doch mal!”

Daraufhin die e-Funktion ganz traurig: “Hab ich doch schon!”