Archive for the ‘Ruby’ Category

Wörterbuch in Ruby

Wednesday, May 24th, 2006

Wenn ich mich zur Zeit im Netz etwas rar mache, dann liegt das daran, dass ich diesen Monat bei IDS-Design in Beckum arbeite und mich um die kommenden Versionen von easyLink und portal to date kümmere. Sie stellen mir ein Hotel(doppel)zimmer und ein warmes Büro, da kann man einfach nicht "nein" sagen. Nach dem täglichen, neunstündigen Programmiereinsatz zieht es mich dann aber eher selten an den PC, sodass ich dann doch lieber eine Runde joggen gehe.

Doch gestern war es kalt und am regnen, und was macht man dann? Genau, man flitzt zur Tanke, kauft sich eine große Packung Fertigmilchreis sowie ein Sixpack Bier und macht es sich im Trockenen gemütlich.

Ich entschied für die Lektüre von why’s (poignant) guide to ruby, und nach einer Stunde und der Lektüre der ersten drei Kapitel überlegte ich mir, was denn nun mein erstes Ruby-Programm werden sollte…

Im Hotel lese ich hauptsächlich englische Literatur, und da das WLAN dort mit 8€ pro Stunde zu Buche schlägt, fällt dict.leo.org aus, um mal eben ein unbekanntes Wort nachzuschlagen. Im Büro installierte ich also ding auf meinem Laptop, stellte aber erst im Hotel fest, dass ich lediglich das Deutsch-Englisch-Wörterbuch nutzen kann.

Schnell wurde mir klar: ich schreibe mir ein eigenes kleines Wörterbuch.

115 Zeilen später war es dann soweit: mein erstes Ruby-Programm ist fertig! Doch es kommt noch besser: es ist gleichzeitig mein erstes Gtk+-Programm:

Schön simpel: Englisches Wort eingeben und auf "Nachschlagen" klicken.
 

Und kurz darauf bekommt man alle gefundenen Übersetzungen präsentiert.

 
Einfach Wörterbuch.ruby runterladen, mit chmod +x ausführbar machen und starten. Wörter können optional direkt über die Befehlszeile übergeben werden, ansonsten erscheint ein netter Dialog, der zur Eingabe auffordert. Der Code ist sicherlich nicht perfekt, er geht beispielsweise davon aus, dass /usr/share/trans/de-en existiert und blockiert beim Auslesen der Datei. Aber hey, bequemer als per Hand im Langenscheid nachzuschlagen!

Vielleicht hat ja jemand mit mehr Ahnung von Ruby und Gtk+ ein paar Tipps für mich? Bin über Anregungen sehr dankbar!

Nachtrag 03. April ’07: Aus aktuellem Anlass rate ich von der Verwendung der Software "easyLink" ab.