Archive for the ‘Vermischtes’ Category

Wolfgang Schäuble hat Dich gegruschelt!

Friday, September 18th, 2009

Bildschirmfoto-Du wurdest gegruschelt!

Arrrrr!

Parteien zur Bundestagswahl

Monday, September 7th, 2009

Der mündige Bürger findet im Internet einige Angebote die ihm dabei helfen sollen, sich über die zur Bundestagswahl antretenden Parteien zu informieren. Der Wahl-O-Mat ist wohl der bekannteste, doch ich habe auch zwei weniger bekannte Alternativen getestet.


Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat zwingt einen leider dazu, sich nur eine Auswahl von Parteien vergleichen zu lassen; besonderes Augenmerk wird dadurch auf die im Bundestag vertretenden Parteien außer den Piraten gelegt. Weiterhin sind einige Thesen nicht eindeutig formuliert; so stimmte ich bei einer These bspw. komplett mit den Erläuterungen von der Linken sowie der Piratenpartei überein, obwohl die eine Seite zustimmte, die andere die These ablehnte.

Ursprünglich zeigte mir der Wahl-O-Mat zuoberst DIE LINKE gleichauf mit der NPD. Da ich nicht verstehe, wie ich mich einem Kommunisten-Nazi angemessen verhalten solle, habe ich die drei mir wichtigsten Thesen doppelt gewichtet. Dadurch rutschte die NPD nach unten, und die MLPD nach oben. CDU/CSU vergrößerten ihren ohnehin großen Abstand noch weiter – mir recht, weg mit der schwarzen Pest!

Wahl-o-Mat


Bürgerrechte-Wahltest

Bei dieser Wahlhilfe drehen sich die Thesen hauptsächlich um die ausuferenden Überwachungsmaßnahmen des Staats zur “Bekämpfung” von “Terrorismus”. Das Ergebnis entsprach vollkommen meinen Erwartungen. Einziges Problem: ich habe nicht vergessen, wie sehr die Linke und die Grünen in der Opposition (und der Rest auch, was auch die “liberale” FDP einbezieht) versagt haben, insbesondere in diesem Themenkomplex.

Bürgerrechte wählen


Wahlautomat-Alternative

Die Surfpoeten bieten eine alternative zum Wahlautomaten, die durch konkreter formulierte Thesen besticht. Hervorzuheben ist auch, dass der alternative Wahlautomat sämtliche Parteien im Vergleich anzeigt. Besonders bemerkenswert ist, dass nicht die Übereinstimmung mit den Parteien gezeigt wird, sondern die Nicht-Übereinstimmung. Dies entspricht der Auffassung, dass man nicht die “beste” Partei wählt, sondern die “am wenigsten schlimme”.

Überrascht hat mich hier, dass die CSU nur -1.20 von -2 möglichen Punkten hat. Anscheinend sind wir in einigen wenigen Punkten doch einer Meinung.


Surfpoeten-Wahlautomat


Fazit

Der Wahl-O-Mat stellt die bereits regierenden Parteien zu sehr ins Rampenlicht und hat mangelhaft formulierte Thesen. Der Bürgerrechts-Wahltest betrachtet nur einen – wenn auch äußerst wichtigen – Themenkomplex. Der alternative Wahlautomat richtet sich insbesondere an Politik verdrossene Bürger, denen die Wahl zwischen Pest und Cholera schwer fällt.

Alle drei Kandidaten lieferten für mich persönlich ein ziemlich gutes Ergebnis, wenn man die aufgestellten Thesen beachtet. Nicht von der Hand zu weisen ist allerdings, dass diese Automaten die eigene Meinung lediglich mit den Aussagen der Parteien vergleichen, nicht mit deren Taten.

Unter diesen Gesichtspunkten muss ich die fünf großen Parteien gedanklich streichen.

now-playing BrunoXe – Un Bonito Recuerdo

An das Arschloch …

Monday, July 27th, 2009

… das mein Fahrrad geklaut hat: ich hoffe du merkst erst zu spät, dass die Bremsen nicht greifen und machst einen auf Meg Ryan in Stadt der Engel!

Mein Fahrrad

[Update 10.09.09] Gerade noch etwas interessantes entdeckt:

missingbike

Sicherheitslücken in easyLink 2.6

Monday, July 20th, 2009

Einer meiner Kunden rief mich besorgt an und teilte mir mit, dass es Sicherheitslücken in einem seiner Link-Kataloge gebe. Nach dem Gespräch schickte er mir noch ein Video zu, das das Ausmaß der Lücken demonstrieren sollte: es zeigte einen leicht bedienbaren Exploit, der anscheinend nach Eingabe einer URL private Daten wie E-Mail-Adressen und Kontonummern aus einem Web-Katalog auslas.

Das stank natürlich nach XSS, SQLi und mehr, und nach einiger Recherche im Code fand ich auch einige Sicherheitslücken, die das Ausspähen dieser Daten ermöglichten. Natürlich habe ich umgehend Fehlerkorrekturen erstellt und bei allen meinen betroffenen Kunden installiert!

Zitat meines Kunden: “Vielen Dank für die super schnelle Fehlerbehebung! Ich bin froh, dass Sie den Support für mein Portal leisten!”.

Danke, das hört man gerne :-)

[Nachtrag 28.07.09: Mittlerweile stellt der Hersteller für die neueste Version ein Update zur Verfügung, das auf meinen Änderungen beruht. Benutzern älterer Versionen wird empfohlen, die Änderungen manuell anhand meiner Anleitung durchzuführen.]

Qt 4.5 wird LGPL

Wednesday, January 14th, 2009

Nokia wird im März mit Version 4.5 das freie Toolkit Qt neben den bisher verwendeten Lizenzen (Kommerziell und GPL) auch unter der LGPL veröffentlichen, wie aus einer Mail hervorgeht, die ich soeben erhalten habe:

Nokia is pleased to announce that with the release of Qt 4.5 you will
be able to use Qt under the Lesser General Public License (LGPL)
version 2.1 terms. When released in March 2009, Qt will be made
available under three licensing options: Commercial, LGPL and GPL.
Prior versions of Qt are not impacted by this announcement. (more…)

Bomben auf Israel

Thursday, January 8th, 2009

Darf man bei solchen und solchen Meldungen Bombenangriffe auf Israel wirklich verurteilen?

In diesem Sinne: Schalom!

1. FC-Köln Fan-Lied zum Aufstieg

Monday, December 29th, 2008

Anno 1999 hat Fabian diesen Song getextet und dann mit mir zusammen gesungen:

Download: Das 1. FC-Köln Fan-Lied zum Aufstieg

Songtext/Lyrics:
Ja wenn der FC wieder aufsteigt,
kriegt der HSV eins vor’n Latz!
Dann fegen uns’re Kölner,
die Fischfresser vom Platz!

Refrain:
Der FC-Köln wird niemals untergeh’n,
weil seine Fans voll zu ihm steh’n.
Und ob die Welt verreckt, ist uns egal,
der FC-Köln holt sich den DFB-Pokal.

Steht der FC dann auf dem Treppchen,
mit dem Pokal, dem großen Schatz,
dann sehnt sich schon ganz Hamburg,
nach seinem Ascheplatz.

Refrain

Wenn dann das Volksparkstadion leer ist,
fliegen alle HSV-Sachen raus.
Der FC macht dann eine
Gedenkstätte daraus!

Refrain

Und den UEFA-Cup dazu!

Ich hoffe, dieser FC Köln Fan-Song gefällt euch!

Fehler bei Yahoo!

Wednesday, November 19th, 2008

Die Grundfesten des Internets sind erschüttert! Nachdem ich gestern zum ersten Mal einen Fehler bei Google sah, hat nun auch Yahoo! anscheinend keine Lust mehr, meine Anfragen zu bearbeiten:

Fehler bei Google

Tuesday, November 18th, 2008

Man mag es kaum glauben, doch selbst bei Google sind manchmal die Server bockig. Folgendes Bildschirmfoto zeigt das Ergebnis meiner jüngsten Suche.

5 Jahre Fedora

Thursday, September 25th, 2008

Gestern vor fünf Jahren erblickte das Fedora-Projekt das Licht der Welt. Stellte es ehemals lediglich zusätzliche Pakete für RedHat-Linux bereit, wurde es nun eine eigenständige, freie Distribution, die die Nachfolge von RedHat-Linux antrat. Unter dem Namen “Fedora Core” veröffentlichten Freiwillige unter kontrollierender Führung von RedHat einige Versionen.

Im Laufe der Zeit gab RedHat weite Teile seines Einflusses auf das Projekt aus. War es ursprünglich eher als Testbett für das kommerzielle RedHat Enterprise Linux (RHEL) geplant, entwickelte es sich immer mehr zu einer eigenständigen Distribution mit eigenen Ideen. Mittlerweile tragen Veröffentlichungen nicht mehr das “Core” im Namen, sondern heißen nur noch “Fedora”, um die Einheit des Fedora-Projekts zu zeigen.

Bald wird Fedora 10 erscheinen, und neben mir freuen sich auch tausende weitere Anhänger auf die neueste Version ihrer favorisierten Distribution.

Bis dahin sind es jedoch noch einige Wochen, sodass genug Zeit bleibt, die Zahl “5” zu feiern und das, was die Community in dieser Zeit alles auf die Beine gestellt hat. In diesem Sinne: Vielen Dank, und alles Gute, Fedora!