Neuerungen in GTK+ 2.11/2.12

Soeben wurde GTK+ 2.11.0 veröffentlicht und gibt einen ersten Einblick auf das, was uns mit GTK+ 2.12 erwarten wird. Und ich muss sagen: da sind einige Highlights dabei! Hier nun eine Zusammenfassung mit Screenshots:


Druck-Dialog (GtkPrint)

Der Druckvorschau können nun Druckereinstellungen übergeben werden, außerdem sind halboffene Intervalle möglich, Bsp. "Drucke alle Seiten ab Seite 7". 

Dateiauswähler (GtkFileChooser)

Der Dateiauswähler zeigt nun die zuletzt verwendeten Dateien an und beinhaltet eine eingebaute Suchfunktion. Diese verwendet, sofern die Anwendungen installiert sind, Beagle und Tracker und fällt ansonsten auf eine einfache Suche zurück. Das ganze ist also ähnlich der in Nautilus eingebauten Suchfunktion, hat jedoch einen immensen Vorteil: die Suchanwendungen müssen nicht feste einkompilliert werden, es reicht, wenn diese zur Laufzeit verfügbar sind.

Eingebaute Suchfunktion Zuletzt verwendete Dateien

Lautstärkeregler (GtkScaleButton, GtkVolumeButton)

Der Lautstärkeregler, bekannt aus Totem, Rhythmbox und Co., ist nun fester Bestandteil von GTK+. Für die Entwickler bedeutet das einen Haufen weniger Code, Anwender können sich darauf freuen, dass sich Lautstärkeregler nun in allen Anwendungen gleich verhalten.

Lautstärkeregler in GTK 

Windows

Windows 9x und ME werden nun nicht mehr unterstützt, dafür gibt es Verbesserungen beim Thema, das sich nun besser in Windows integriert. Im Dateiauswähler werden nun auch die nativen Symbole angezeigt, weiterhin werden native Mauszeiger verwendet sowie Schatten unterstützt.

Symbole (Stock Icons)

Die alten GTK-Symbole, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben, wurden komplett überarbeitet und den Tango-Richtlinien angepasst, sodass sich GTK-Anwendungen besser in aktuelle Betriebssystem einpassen.

Tango-Stil für GTK-Symbole

 

Beschriftungen und Texte (GtkLabel, GtkTextView)

Es wird nun Blocksatz unterstützt, und dank einer Änderung in Pango auch in schwierigen Fällen, in denen nur wenige lange Wörter in einer Zeile vorkommen.

Zusätzlich gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Verbesserungen und unzählige korrigierte Fehler, die der geneigte Leser in den Release Notes nachlesen kann.

now playing: Tenacious D – Papagenu (He’s My Sassafrass)

One Response to “Neuerungen in GTK+ 2.11/2.12”

  1. Die Screenshots lassen auf vieles hoffen. Mal sehen ob der GtkFileChooser so funktioniert wie ich hoffen. Thx für die Info!

Leave a Reply