Archive for July, 2005

Zurück aus dem Urlaub

Sunday, July 24th, 2005

Freitag Nachmittag kam ich aus dem viel zu kurzen Urlaub zurück und wurde, nach einer dank Stau fünfstündigen Autofahrt, zu Hause angekommen gleich mit einem Haufen zu beantwortender Mails und Telefonanrufen empfangen. Heute kam ich endlich dazu, die restlichen Patches von Jens Seidel für die deutschen Übersetzungen von GNOME durchzusehen und einzuchecken, und morgen geht es dann direkt stressig weiter. Ich habe noch rund 10 Wochen Zeit, eine neue Software für DATA BECKER komplett fertig zu entwickeln sowie auf Herz und Nieren zu testen, und darf nebenbei ab 01. August auch noch meinen Zivildienst abhalten, d.h. Essen rumfahren und mich um geistig Behinderte kümmern. Danach wartet gleich noch weitere Arbeit auf mich, easyLink 1.5 steht für Ende des Jahres an und mehrere meiner Kunden haben auch noch einige Aufträge für mich. Ein hartes, aber interessantes Jahr 2005.

Nachtrag 03. April ’07: Aus aktuellem Anlass rate ich von der Verwendung der Software "easyLink" ab.

Ab in den Urlaub

Monday, July 18th, 2005

In einer knappen halben Stunde geht es in den Urlaub, dann fahre ich mit meiner Schwester, einigen Freunden und Freundinnen nach Ouddorp in den Niederlanden. Ich hoffe auf ein paar stressfreie und erholsame Tage, und dass sich nicht all zu viel an Mails und Arbeit aufstaut in den nächsten Tagen. Au revoir! :)

Leckere Rezepte zur Fortbildung

Wednesday, July 13th, 2005

Hallo Herr Richter,

Sie haben bei dem Gewinnspiel im PHP Magazin 4.05 mitgemacht und gehören zu den glücklichen Gewinnern des Buchs “CSS Kochbuch” von Christopher Schmitt, welches Ihnen in den nächsten Tagen zugeschickt wird.

Viel Spaß damit!

Super, mal wieder neuer Lesestoff für den Schreibtisch. Gewinnspiele mit kleiner Auflage sind nett, nach zwei Teilnahmen dort habe ich nun beide Male gewonnen. Der vorherige Gewinn war ein Buch über XML mit php, layouttechnisch zwar eine Katastrophe, Inhaltlich aber ganz in Ordnung, auch wenn es von der Qualität nicht an die meisten Bücher von O’Reilly oder A&W heran kam.

Gestresst

Wednesday, July 13th, 2005

Ich bin zur Zeit im Stress. Das merke ich nicht nur daran, dass meine Gedanken nachts vorm Einschlafen noch bei zu erledigenden Dingen sind. Als mich Samstags jemand beim Telefonieren fragte, ob ich Formel 1 geschaut hätte, war ich total verunsichert und konnte erst durch einen Blick auf das Uhr-Applet sicherstellen, dass der Fragende wohl das Qualifying anstatt das Rennen meinte. Sonntag passierte es dann trotzdem, Abends gegen 23 Uhr wurde mir bewusst, dass ich das Rennen verpasst hatte. Das ist mir in den letzten 10 Jahren noch nicht passiert…

Gestern habe ich übrigens gemerkt, dass auch Siggi und Felix am bloggen sind. Olé!

Bier-Philosophie

Saturday, July 2nd, 2005

Glynn Fosters Talk auf der disjährigen GUADEC wurde mit Musik untermalt, die mich bereits dort in ihren Bann zog. Nach etwas Recherche mit Google und einer kleinen Nachfrage habe ich nun endlich die Titel aller Lieder zusammen:

  • Daft Punk – Harder, Better, Faster, Stronger
  • Fatboy Slim – Don’t Let The Man
  • Fatboy Slim – Praise You
  • Morcheeba – The Great London Traffic Warden Massacre

Jan schaffte es gestern sogar, eine Intention hinter der Wahl von “Don’t Let The Man” zu sehen: “And the sign said long-haired freaky people need no apply” heißt es dort, lange Haare hatten neben mir noch einige andere, wer Linux benutzt ist sowieso ein Freak und “Apply”-Knöpfe (zu Deutsch “Übernehmen”) haben wir bei GNOME auch nicht…